Jahresprogramm 2024

Ausblick, Konzertkalender und viele weitere Informationen

Highlights sind auch 2024 garantiert: Die nicht versiegende kompositorische Kraft Bachs ermöglicht uns im Monatsrhythmus ein Unikat!

Besonders hinweisen möchten wir auf die im August stattfindenden Appenzeller Bachtage zum Thema «Bachs Werkstatt», aber auch auf die Herbsttournee, in der wir BWV 27 («Wer weiss, wie nahe mir mein Ende») zusammen mit Brahms’ «Ein deutsches Requiem» mit Soli, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung zur Aufführung bringen.

Die nächsten Konzerte

Werfen Sie einen Blick auf die bevorstehenden Konzerte und Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rudolf Lutz: Concerto in A-Dur
J. S. Bach: Suite Nr. 2 in h-Moll BWV 1067
J. S. Bach: Triosonate in G-Dur BWV 1038
J. S. Bach: Schweigt stille, plaudert nicht (Kaffeekantate) BWV 211

J. S. Bach: Suite Nr. 2 in h-Moll BWV 1067
Rudolf Lutz: Concerto in A-Dur
J. S. Bach: Schweigt stille, plaudert nicht (Kaffeekantate) BWV 211

Tickets & Abonnements

Um weiterhin flexibel zu bleiben, werden wir unseren Abonnenten keinen fixen Platz zuteilen können. Selbstverständlich dürfen die Abonnenten aber jetzt schon für alle Daten Plätze reservieren.