Zunächst erklingt am Freitag vor Heiligabend die Weihnachtskantate «Gelobet seist du, Jesu Christ» BWV 91. Ein nicht so oft aufgeführtes, überaus beglückendes Werk des Thomaskantors aus dem Jahr 1724, reich instrumentiert mit drei Oboen, zwei Hörnern und Pauken; man könnte es sich ohne weiteres als Teil des Weihnachtsoratoriums vorstellen. Uns hat es vor allem das Duett Nr. 5 für Sopran und Alt angetan mit dem punktierten Streicherunisono. Das Glück hüpft hier in Moll! Bach macht’s möglich. Teil dieses vorweihnachtlichen Glücks wird auch die eigens für unsere Zwecke geschaffene Skulptur des Bildhauers Ludwig Stocker sein. Sie wird an unserem Kantatenkonzert in St. Mangen/St. Gallen (!)* durch den Künstler vorgestellt und erklärt. Eine Woche später ertönen erneut festliche Klänge beim Konzert «Bach zwischen den Zeiten», wie üblich in St. Laurenzen/St. Gallen.

Wir weisen Sie ferner noch einmal auf die Veröffentlichung unserer neusten CD, der Nr. 18, mit den drei Kantaten BWV 125, 61 und 116 hin. Wer für Weihnachtsgeschenke noch ratlos vor Regalen steht oder vor Internetseiten sitzt, kann sich bei uns eindecken. Notfalls senden wir Geschenke auch per Express!

Im letzten Monat haben wir unser Jahresprogramm 2017 vorgelegt. Gerne möchten wir Sie auf die Vorzüge eines Abonnements für unsere Konzerte aufmerksam machen. Sie bestehen darin, dass Ihnen ein Platz in der Kirche Trogen bzw. an anderen Aufführungsorten garantiert ist. Stornierungen der Plätze nehmen wir bis 8 Tage vor Konzert zu voller Erstattung, ab dann zum halben Preis entgegen. Abonnements können bei unserer Geschäftsstelle gerne telefonisch oder schriftlich/elektronisch bestellt werden.

Bleibt uns, Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit zu wünschen. Bach hat uns vorgelebt, wie unendlich tröstlich der Gedanke sein kann, dass es Wichtigeres gibt als die Fährnisse der Gegenwart. Ultimativ Gültiges, vor dem die momentanen Befindlichkeiten verblassen. Dies und viel mehr begleite Sie durch diese Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.