Bitte beachten Sie insbesondere die Möglichkeit, die überwältigend schöne Kantate «Jauchzet Gott in allen Landen» BWV 51 an zwei aufeinanderfolgenden Abenden eigener Wahl in Trogen geniessen zu können. Es handelt sich um einen Versuchsballon unserer Stiftung, der bei Erfolg (das heisst Akzeptanz auf künstlerischer Seite und bei genügend Publikumsaufmarsch) fortgesetzt werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.