Ob uns dann der katholische Priester Dieter Hattrup in seiner Reflexion die ersehnte Ruhe zwischen den zwei Aufführungen verschafft, ist offengestanden zu bezweifeln, beschäftigt er sich als Mathematiker und Physiker doch mit so aufregenden Themen wie Quantentheorie und der Grenze der Wissenschaft. Komposition und Reflexion, Bach und Hattrup, werden uns voraussichtlich zu einer Grenzerfahrung verhelfen.

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.