Bach im Fluss

Bach im Fluss

*Auslieferung Mitte August 2022*

Live Recording

Gespielt auf historischen Instrumenten

Ulrike Hofbauer, Sopran
Alex Potter, Altus
Makoto Sakurada, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Chor & Orchester der J.S. Bach-Stiftung unter der Leitung von Rudolf Lutz

Auf allen gängigen Download-/Streamingplattformen erhältlich.

Bach im Fluss

Eine thematische Collage mit Ausschnitten aus Kantaten und Instrumentalwerken

Zusammengestellt von Arthur Godel und Rudolf Lutz

Wer empfindet nicht beim Anhören von Bach’scher Musik den grossen rhythmischen Fluss, den Puls der fliessenden Zeit! Und hinter dem Schlagen der Stunden die Vorstellung von Ewigkeit, das Meer der Zeitlosigkeit. Alle Ströme des Daseins gehen davon aus und fliessen dahin zurück – so das Weltbild von Bachs Zeit.

Unser Programm war Teil der Konzertreihe «Wort & Klang», die 2011 der Leitidee «Strömungen» folgte. Es bildete auch einen Teil des auf über 25 Jahre angelegten grossen Bach-Projekts der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen, der Gesamtaufführung sämtlicher Vokalwerke Bachs. Aufführungsort waren die hohen Hallen der Sitterwerke in St. Gallen. Seit Jahrhunderten treibt die Strömung der Sitter dort Maschinen an, heute ist es ein Ort, wo Kunst entsteht, Bronzeskulpturen für Künstler und Museen in der ganzen Welt gegossen werden. Im ehemaligen Kesselhaus stehen die monumentalen, archaischen Skulpturen von Hans Josephsohn (1920‒2012), Köpfe, menschliche Figuren wie aus einer anderen Zeit, sie entstanden in einem langen Arbeitsprozess von Aufbau und immer wieder auch Zerstörung ‒ nie «fertig», als warteten sie auf den Tag der Erlösung.

Die Programmdramaturgie verfolgte zwei Ideen, eine musikalisch-rhythmische und eine inhaltlich-theologische.

Bach im Fluss

39 CHF

999 vorrätig

Artikelnummer: 250.88 Kategorien: , ,

Informationen über die Publikation

Produktnummer
250.88

Spieldauer
00:50:46

EAN
7640151160579

Kantate
Bach im Fluss

Wussten Sie, dass Sie alle Kantaten, Werkeinführungen und Reflexionen in voller Länge auf unserer Plattform Bachipedia sehen und hören können?