Clavier-Übung Teil III – «Orgelmesse»

Clavier-Übung Teil III – «Orgelmesse»

Schon J. S. Bach druckte die Sammlung mit dem dritten Teil seiner monumentalen «Clavierübung» 1739 als Huldigung der Einführung der Reformation in Leipzig (1539). Die J. S. Bach-Stiftung beginnt das Lutherjahr mit einer einzigartigen Ausgabe dieses selten aufgeführten Werkes. Die doppelte CD hebt die Beziehungen zwischen Liedsubstanz und Orgeldeutung hervor und präsentiert die «kleineren» Manualiter-Vorspiele als eigenständigen Zyklus, kombiniert mit Liedstrophen. Diese mit Bach’schen Choralsätzen ergänzte Version wurde in der evangelischen Kirche Stein und in der katholischen Kirche Gams aufgenommen. Sie geht auf das denkwürdige Konzert vom preisgekrönten Organisten Johannes Lang (Kreiskantor an der Friedenskirche in Potsdam-Sanssouci) und dem Vokalquartett der J. S. Bach-Stiftung (Lia Andres, Sopran; Antonia Frey, Alt; Raphael Höhn, Tenor; Philippe A. Rayot, Bass) im Rahmen der Appenzeller Bachtage 2016 in Gais zurück.

Auf allen gängigen Download-/Streamingplattformen erhältlich.

2 CD-Set

Clavier-Übung Teil III – «Orgelmesse»

39.00 CHF

981 vorrätig

Artikelnummer: 250.92 Kategorien: ,

Informationen über die Publikation

Produktnummer
250.92

Kantate
Clavier-Übung Teil III – «Orgelmesse»

Wussten Sie, dass Sie alle Kantaten, Werkeinführungen und Reflexionen in voller Länge auf unserer Plattform Bachipedia sehen und hören können?