BWV 196: Der Herr denket an uns
Alle bevorstehenden Konzerte

Konzertablauf & -orte

Alle weiteren Informationen zum Konzertablauf und Veranstaltungsort finden Sie hier.

Tickets & Abonnements

Bach erlebt – informieren Sie sich hier über Tickets & Abonnements.

17. März 2023
Werkeinführung: 17:30
Konzert: 19:00

Kantate zur Trauung, für Sopran, Tenor und Bass, Vokalensemble, Streicher und Basso Continuo

«Genau hier und genau so» – wie der Besuch einer liebevoll geschmückten Dorfkirche selbst hartnäckig Unverheirateten zuweilen Lust auf eine lässig zelebrierte Trauung macht, verströmt Bachs Hochzeitskantate den ganzen Charme einer bodenständigen Feier mit höherer Weihe und einer Musik von nahbarer Kunsthaftigkeit. Entstanden wohl bereits 1707 in Mühlhausen und von der beweglichen Ensembledisponierung der frühen Bach’schen Kantaten geprägt, ist die mit einer beschwingten Sinfonia anhebende sowie von plastisch sprechenden Duetten und Segenschören getragene Musik von nimmermüder Frische und Leuchtkraft. Dass kein anderer als Bach selbst die himmlische Violinkantilene der Sopranarie «Er segnet die den Herrn fürchten» spielte, kann man sich gut vorstellen. Womöglich waren aber Bach und seine Braut Maria Barbara selbst das in Wort und Klang gepriesene Paar – reisen Sie also mit uns via Trogen ins idyllische Thüringer Dornheim…

Reflexion:

Michael Maul

Werkeinführung:

Rudolf Lutz
Pfr. Niklaus Peter

Service und weitere Informationen:

Karten können in unserem Ticketshop bestellt werden. Gerne können Sie Ihre Ticketanfrage auch mittels Formular an unser Sekretariat richten (siehe unten).

Der Kartenvorverkauf ist an Konzerttagen nur bis Freitag (12 Uhr) möglich.

Bei Fragen erreichen Sie uns auch telefonisch im Stiftungssekretariat unter +41 71 242 16 61 oder per E-Mail info@bachstiftung.ch.

Bitte beachten Sie, dass infolge Ton- und Bildaufnahmen, nach Beginn von Werkeinführung und/oder Konzert kein Einlass gewährt werden kann.

Ticketanfrage beim Sekretariat: