BWV 154: Mein liebster Jesus ist verloren
Alle bevorstehenden Konzerte

Konzertablauf & -orte

Alle weiteren Informationen zum Konzertablauf und Veranstaltungsort finden Sie hier.

Tickets & Abonnements

Bach erlebt – informieren Sie sich hier über Tickets & Abonnements.

24. Februar 2023
Werkeinführung: 17:30
Konzert: 19:00

Kantate zum 1. Sonntag nach Epiphanias, für Alt, Tenor und Bass, Vokalensemble, Oboe d’amore I+II, Streicher und Basso Continuo

Wie sich aus einer einzigen Evangeliengeschichte ein ganzer Kompass gutchristlicher Lebensführung gewinnen lässt, haben Texter und Komponist der Kantate «Mein liebster Jesus ist verloren» beispielhaft vorexerziert. Was bei Lukas noch zur trotzigen Selbstermächtigung des seinen Eltern hin zum Tempel entlaufenen Jesusknaben gerät, wird in Bachs Musik zur individuellen Gewissensbefragung, die die emotional durchlebte Gottesferne als aufrüttelndes «Donnerwort» erfährt. Wie die um das Christuswort «Wisset ihr nicht, dass ich sein muss in dem, was meines Vaters ist» gruppierten Arien und Rezitative das sorgende Suchen und beglückte Wiederfinden nachzeichnen, verknüpft Choralstrophen, Hoheliedmotive und Bibeldeutung in einer Weise, die die quellenkritisch (noch) nicht beweisbare Entstehung der Kantate bereits in Bachs musiktheologischer «Gesellenstube» Weimar plausibel macht.

Solisten:

Elvira Bill, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Jonathan Sells, Bass

Reflexion:

Alfred Pfabigan

Werkeinführung:

Rudolf Lutz
Pfr. Niklaus Peter

Service und weitere Informationen:

Karten können in unserem Ticketshop bestellt werden. Gerne können Sie Ihre Ticketanfrage auch mittels Formular an unser Sekretariat richten (siehe unten).

Der Kartenvorverkauf ist an Konzerttagen nur bis Freitag (12 Uhr) möglich.

Bei Fragen erreichen Sie uns auch telefonisch im Stiftungssekretariat unter +41 71 242 16 61 oder per E-Mail info@bachstiftung.ch.

Bitte beachten Sie, dass infolge Ton- und Bildaufnahmen, nach Beginn von Werkeinführung und/oder Konzert kein Einlass gewährt werden kann.

Ticketanfrage beim Sekretariat: