BWV 122: Das neugeborne Kindelein
Alle bevorstehenden Konzerte

Konzertablauf & -orte

Alle weiteren Informationen zum Konzertablauf und Veranstaltungsort finden Sie hier.

Tickets & Abonnements

Bach erlebt – informieren Sie sich hier über Tickets & Abonnements.

17. Dezember 2021
Werkeinführung: 17:30
Konzert: 19:00

Kantate zum Sonntag nach Weihnachten, für Sopran, Alt, Tenor und Bass, Vokalensemble, Blockflöte I-III, Oboe I+II, Taille, Streicher und Basso continuo

Bachs zahlreiche Kantaten für die Wochen zwischen Advent und Epiphanias akzentuieren immer wieder unterschiedliche Aspekte dieser überreichen Festund Fastenzeit. Die zum Sonntag nach Weihnachten 1724 entstandene Kantate BWV 122 wirkt dabei wie ein empathischer Versuch, das grundstürzende Geschenk der Christgeburt mittels des in fast allen Sätzen präsenten alten Choralliedes sowie der weihnachtlichen Blockflöten auch in den prosaischen Daseinsalltag und das bevorstehende neue Jahr mitzunehmen. Entsprechend dominieren im sacht schwingenden Eingangschor elegische und zarte Züge, die die gesungene Botschaft als verinnerlichten Ausdruck von Freude und Geborgenheit erscheinen lassen. Die beiden Arien – darunter ein predigthaftes Basssolo und ein berührendes Choralterzett mit freien Texteinschüben – beschwören die Vorbildfunktion der von Gottes Gegenwart erfüllten Engel und finden Trost in der alle Anfechtung und alles Leid überwindenden Sendung des Gottessohnes.

Solisten:

Hana Blaziková, Sopran
Aus dem Chor der J. S. Bach-Stiftung, Alt
Raphael Höhn, Tenor
Stephan MacLeod, Bass

Reflexion:

Daniel Johannsen

Werkeinführung:

Rudolf Lutz
Pfr. Niklaus Peter

Service und weitere Informationen:

Schutzmassnahmen Covid-19

Für Ihren sicheren Konzertbesuch haben wir ein Schutzkonzept erarbeitet, welches sich an den Beschlüssen des BAG und der kantonalen Behörden orientiert. Das Schutzkonzept wird laufend geprüft und angepasst. Sie finden eine aktuelle Version auf www.bachstiftung.ch

Contact Tracing

Beim Ticketvorverkauf werden die Kontaktdaten aufgenommen, damit die Rückverfolgbarkeit gewährleistet ist. Damit das Contact Tracing funktioniert, sind Tickets personengebunden und dürfen nicht weitergegeben werden. Bei Gruppen bis zu 5 Personen genügen die Kontaktdaten einer Person. Bereits erworbene Billetts können weder zurückgegeben noch umgetauscht werden.

Maskenpflicht

Generell gilt vorerst während der ganzen Veranstaltung eine Maskenpflicht!

Kartenvorverkauf

Tickets können nur auf Vorbestellung erworben werden, damit Personenkontakte minimiert werden können. Zu Ihrem Schutz und zur bestmöglichen Abwicklung des Konzerteinlasses werden alle vorbestellten Tickets per Post zugestellt.

Besuch der Generalprobe

Die Generalprobe ist bis auf Weiteres nicht öffentlich.

Tickets online vorbestellen: