Regula Guggenheimer

  • Orchestermanagerin

Zu Regula Guggenheimer, geboren und aufgewachsen in Basel, gehört die Musik seit Kindesbeinen. Schon früh begann sie mit Geigenunterricht, entschied sich dann aber nicht für eine berufliche Laufbahn als Musikerin, sondern für ein Studium der Psychologie am IAP in Zürich.

Nach mehr als zwei Jahrzehnten Tätigkeit als Psychotherapeutin zuerst für Kinder, später für Erwachsene, machte sie eine Ausbildung als Pflegefachfrau und arbeitete in Basel auf einer onkologischen und Palliativstation; daneben behielt sie ihre psychotherapeutische Praxis.

Das Geigenspiel in mehreren Formationen blieb dabei stets Teil ihres Lebens. Besonders intensiv pflegte sie dabei die Praxis der Barockmusik; seither verfügt sie über ein breites Netzwerk zu Musikerinnen und Musikern aus der Schweiz und aus Europa. Als Orchestermanagerin für die J.S. Bach-Stiftung ist sie seit 2007 tätig.