Joanne Lunn

Sopran

Die in England geborene Sopranistin Joanne Lunn singt regalmässig mit Barockorchestern, die in ganz Europa konzertieren.

Werdegang

  • Studium in Gesang an der Royal College of Music, London, UK

musikalische Höhepunkte

  • Mozart-Messe in C-Moll mit Melbourne Symphony Orchestra (2011)
  • Solistin bei Dirigenten wie Masaaki Suzuki, Philip Pickett, John Eliot Gardiner, Marc Minkowski und Philippe Herreweghe
  • Solokonzert „Starke Frauen“ mit Elbipolis Barockorchester, Hamburg (Bozar)

Auszeichnungen

  • „Tagore Gold Medal“ des Royal College of Music

aktuelle Tätigkeiten

  • Solistin mit Orchestra of the Age of Enlightenment, Academy of Ancient Music, Les Musiciens du Louvre sowie J. S Bach Stiftung St Gallen
  • Seit 2006 als Solistin des Bach Collegium Japan

Tonträger

  • Zelenka „Missa Votiva“ mit Barockorchester Stuttgart und Frieder Bernius (Carus)
  • J. C. Bach „Mailänder Vesperpsalmen“ mit Concerto Köln und Gerhard Jenemann (Carus)
  • Händel „Messias“ mit der Royal Philharmonic Orchestra und John Rutter (Collegium)