Ekkehard Abele

Bass

Der in Stuttgart geborene Bassbariton Ekkehard Abele tritt seit 2008 im Rahmen der Kantatenaufführungen der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen auf.

Werdegang

  • Studium an den Musikhochschulen Freiburg und Saarbrücken (Lehrdiplom) sowie an der Musikakademie Basel (Solistendiplom)
  • wichtige Lehrer: Kurt Widmer, Eugene Rabine
  • aktuell arbeitet er mit Gudrun Bär in Weimar zusammen

musikalische Höhepunkte

  • Konzerte und CD-Produktionen unter Leitung von Ton Koopman, Philipp Herreweghe, Masaaki Suzuki, Yannick Nézet-Séguin, Sir Colin Davis
  • Gastspiele am Nationaltheater Mannheim, an den Staatstheatern in Saarbrücken und Mainz, an den Wuppertaler Büh­nen und am Theater Basel
  • Produktionen bei Festivals wie dem Lincoln Center Festival New York, der Münchner Biennale, dem Festival d’automne Paris oder dem Steirischen Herbst Graz

Auszeichnungen

  • Preisträger des internationalen Bachwettbewerbs Leipzig 1996