BWV 82 am 16. Februar in Trogen


Die Kantate «Ich habe genung» BWV 82 gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Stücken aus Bachs Vokalwerk.

An der den Text durchdringenden Todessehnsucht kann es nicht liegen; sie ist unserem Zeitgeist fremder denn je. Vielmehr scheint die zur Vollkommenheit erwachsende Seelenruhe der Kantate jenen Zauber zu verleihen, dem sich auch der abgebrühteste Diesseitige nicht entziehen kann. Bachs Musik ist ausserordentlich intim und will gleichsam verschmelzende Identität zwischen Mensch und Gott stiften. Mit Peter Harvey konnten wir einmal mehr eine ideale Besetzung für diese Bass-Solokantate finden; der Februartermin 2018 in Trogen dürfte so wieder zu einer Sternstunde für Bachfreunde werden.

Verängstigten Menschenseelen Ruhe verschaffen – so könnte man den Beruf unserer Reflexionsreferentin vom 16. Februar umschreiben. Frau Karin Kaspers-Elekes versieht zusammen mit ihrem Ehemann das Pfarramt in Horn (TG) und ist darüber hinaus als Seelsorgerin am Kantonsspital Münsterlingen, namentlich auch im palliativen Bereich, tätig. Also dort, wo der Tod nicht mehr droht, sondern zum Lebensbegleiter werden darf und man von ganzer Seele sagen kann: Ich habe genu(n)g.

Über diesen Hinweis auf das nächste Kantatenkonzert hinaus gibt es noch die folgenden Bemerkungen:

  • Am Lendemain nach dem Kantatenkonzert, Samstag, 17. Februar, bestreiten Peter Harvey und Rudolf Lutz ein «Parlando» mit musikalischen Erläuterungen rund um die Figur Jesus. Diese «Après Bach»-Matinée» findet in derRemise des Gasthauses «Krone», Speicher, statt. Ablauf wie gewohnt: Kaffee & Gipfeli um 9.15 Uhr, Veranstaltung um 10.15 (Voranmeldung!).
  • Reservieren Sie sich jetzt die letzten guten Plätze für die St. Galler Aufführung der Johannespassion am 9. März 2018 in St. Laurenzen. Verpassen Sie die Gelegenheit nicht, hervorragende Solisten, unseren Chor und unser Orchester noch einmal in einem der grossen Werke des Thomaskantors zu erleben. Weitere Aufführungen: am 11. März 2018 in Zürich (Forum Alte Musik) und am 10. Mai 2018 in Schaffhausen (Internationales Bachfest). Unsere Abonnements sind nur für die St. Galler Aufführung gültig, deren Veranstalter wir sind. Der Vorverkauf für die Aufführungen in Zürich und Schaffhausen erfolgt über die jeweilige Trägerschaft.
  • Es ist nun wieder Zeit, die Mitgliedschaft (Gönner und Freunde) für unsere Stiftung zu erneuern bzw. einzugehen. Entgegen der Ansicht mancher beschränkt sich die Trägerschaft unserer umfangreichen musikalischen Tätigkeit keineswegs auf einen einzigen Geldgeber. Vielmehr dürfen wir uns auf einen immer grösser werdenden Kreis von Freunden und Gönnern abstützen und beziehen daraus die notwendigen Mittel und die entsprechende Motivation. Bauen auch Sie mit an unserer Vision, kommenden Generationen eine Gesamtausgabe von Bachs Vokalwerk Lutz’scher Prägung in Ton und Bild zur Verfügung zu stellen! Bestehende Gönner und Freunde erhalten zur administrativen Vereinfachung ohne Gegenbericht die entsprechende Rechnung. Vielen Dank.

Zurück